Bisher weis ich also, dass Mauritius wirklich paradiesisch ist!!
Unglaublich grün und wunderschön. 

Wir haben noch 5 Tage auf der Insel und neben dem Entspannen am Meer folgende Ausflüge geplant: 

  • Schwimmen auf offenem Meer mit wilden Delphinen
  • schnorcheln 
  • eine Catamaran-Tour mit Ziel Ilse le Cerfeux
  • ein Fotoshooting 

 

Das SCHWIMMEN MIT DELPHINEN

Im Vorfeld habe ich gelesen, dass vor der Küste von Mauritius wilde Delphine „wohnen“ und man diese dort beobachten kann. Ich finde Delphine so wunderschön und genial, dass ich mir das unbedingt gewünscht habe! 

Was ich aber auf gar keinen Fall wollte, ist, dass die Delphine einer Hetzjagd ausgesetzt sind. Ich habe mir einfach gewünscht, sie auf offener See in ihrem gewohnten Lebensraum beobachten zu können. 

Im Vorfeld bin ich auf „Vitamin Sea“ aufmerksam geworden. Dieses 1-Mann „Unternehmen“ ist Cedric. Er ist gebürtiger Mauritianer und kennt die Insel, das Meer und vor allem die Meeresbewohner wie kein Zweiter. Er nimmt sich Zeit für seine Kunden, macht den Ausflug zu etwas Besonderem und vor allem: er veranstaltet keine Hetzjagden und Massentouren! An unserm Tag waren Marc und ich die einzigen zwei Gäste auf seinem Boot. 

Die Tour

Wir hatten leider etwas Pech mit dem Wetter. Als wir um 4 Uhr abgeholt wurden, war es stock dunkel und hat geregnet. Es hat nicht nur geregnet, es hat unwetterartig geschüttet. (Auch das ist auf Mauritius total normal)
Wir sind von einem Taxi abgeholt worden, dass Cedric organisiert hat, das uns über die gesamte Insel bis in den Süden gebracht hat. Um 5:30h waren wir dann am Hafen, wo uns Cedric in Empfang genommen hat und wir sind bei strömendem Regen aufs Meer hinaus. Marc und ich fragten uns, ob es nicht sinnvoll wäre abzubrechen, weil wir nach ein paar Sekunden schon klitschnass und komplett durchweicht waren, sowie alles, was wir dabei hatten. Aber Cedric meinte, wir sollen ihm vertrauen, das wird super!! Okay!
Nach 40 Minuten Fahrt aufs offene Meer waren wir dann also da. Wir waren auf dem Meer! Um uns herum: Nichts!! Kein anderes Boot, kein einziger Delphin, nur wir – und das klitschnass.

.. und auf einmal waren sie da… 

Cedric hatte immer wieder um sich geschaut, war dann wieder ganz ruhig, dann sind wir ein paar Meter gefahren und dann auf einmal, meinte er, gleich müssen sie kommen. Und tatsächlich: Gerade als er fertiggesprochen hatte, sprang genau vor uns der erste Delphin aus dem Wasser! und hinter ihm schwamm eine ganze Delphin Horde!! 🙂
Das war so unglaublich schön!!! Wir saßen also bei strömendem Regen, klitschnass auf dem kleinen Boot und um uns herum niemand außer 20 Delphine! Ich war so glücklich in diesem einen Moment. 

Sie schwammen immer wieder um uns herum, tauchten dann wieder ab und waren gleich wieder da! Sie waren so neugierig.
Und dann auf einmal meinte Cedric, „springt ins Wasser! Jetzt!!“ Auf dem Wasser war nichts zu sehen! Aber er sprang hinein, wir hinterher (das Wasser war so warm!! 🙂 ) und auf einmal schwammen wir mit den Delphinen! Wir schwammen mit ihnen im Rudel! Das war einfach nur WOW!!!! 

Und was genial war: nur wir waren auf dem Meer! Niemand sonst!! Weil es geregnet hat!! Cedric hatte wirklich nicht zu viel versprochen!!
Ich kann euch nur raten: solltet ihr irgendwann die Möglichkeit haben, mit Delphinen zu schwimmen, tut es! Aber versprecht mir darauf zu achten, dass die Unternehmen keine Massenveranstaltungen und vor allem keine Hetzjagden veranstalten!!

Delphintour
Mein schönstes Erlebnis

Das SCHNORCHELN 

Da es inziwschen aufgehört hatte zu regnen ist Cedric mit uns zu einer kleinen einsamen Insel weitergefahren, um dort zu grillen. Auf dem Weg dorthin haben wir einen kleinen Stop im Blue Bay gemacht, dort konnte man super schnorcheln. Wir haben fantastische Unterwasserwelt gesehen. Ein echter Traum!!

 

Die KATAMARAN-TOUR

Im Hotel wurde uns eine Katamaran Tour empfohlen!
Man verbringt einen Tag auf dem Boot segelt um die Insel, grillt, trinkt, kann immer wieder schnorcheln, … Das hörte sich super an!
Wir hatten einen super Tag!! Es war wirklich genial!
Bis zu dem Moment, als es hieß, „wir sind jetzt auf der Ilse aux Cerf, alle von Bord, wir holen euch in zwei Stunden wieder ab!“
Wir waren alle so perplex, weil das aus dem absoluten nichts kam und wir tatsächlich alle von Bord mussten. Und da waren wir nun auf der absoluten Touristeninsel ever!! Und konnten nichts tun, außer Souvenirs kaufen, Getränke, … man musste wirklich für alles zahlen!! für alles!! Bis hin zur Toilette und den Liegestühlen.
Das war echt frech!! Und wir würden das so nie mehr buchen!
Ein Tipp von mir: Meidet die Touristenhochburgen und bucht solche Touren lieber privat!!


Das FOTOSHOOTING

Dieser Tag war einfach besonders! Wir haben nicht nur eine super liebe mauritianische Familie kennengelernt und waren an einem Ort, wie aus dem Märchenbuch, wir haben auch wunderschöne Erinnerungsfotos bekommen.
Aber von vorne:
Marc hat schon vor Beginn unserer Reise mit Dimitri Rault, einem Fotografen, einen Termin für ein Shooting ausgemacht. Er hat uns am Hotel abgeholt und ist mit uns nach Le Morne gefahren. Dort haben wir dann sowohl im LUX Hotel, als auch am Strand Fotos gemacht. Dimitri und eine Freundin haben uns ganz viel über die Insel erzählt, seine gesamte Familie inklusive Großeltern ist vorbeigekommen und wir hatten einen super Tag  und am Abend hatten wir dann sogar Bilder für die Ewigkeit!!
Ich kann ihn euch wirklich ans Herz legen! Wenn ihr dort sein solltet, schreibt ihm im Vorfeld über Instagram und macht einen Termin für Fotos aus!!
Hier ein paar Beispiele :

Alles in allem kann ich abschließend sagen, ICH HABE MICH IN DIESE INSEL VERLIEBT!!
Es war ein absoluter Traumurlaub!! Allerdings sind 10 Tage inklusive An- und Abreise eigtl zu kurz. Die Insel ist so wunderschön und paradiesisch und es gibt so viel zu erkunden und zu erleben, so dass ich weis, ich werde wiederkommen!! Ganz bestimmt!! Und dann länger!!!

 

*Alle Empfehlungen, Hotels, Personen und Ausflüge sind meine persönliche Empfehlung. Sie sind KEINE Werbung und auch KEINE Kooperationen.* 

Leave a Response

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.