Dieser Teller Spaghetti ging durch die Presse…
Unbeabsichtigt hat er meinen Freund und mich als Pärchen geoutet.. Wir haben nämlich am selben Tag das gleiche Bild gepostet und die deutsche Presse hat direkt eins und eins zusammengezählt und schwups, hatten sie uns als Pärchen überführt. 

Als ich damals das Foto von meinen leckeren Spaghetti Scampi in Weißwein Kräuter Soße gepostet habe, wollten viele von euch das Rezept haben und hier kommt es nun endlich!

Für 2 Portionen braucht ihr:

• 250 g Spaghetti (ich nehm immer Dinkelspaghetti (am leckersten sind die von Edeka*)
• 1 Knoblauchzehe
• 2 EL Olivenöl
• 40 g Butter
• 1 kleines Glas Weißwein
Zitronensaft
Kräuter (nach belieben, ich nehme gerne Petersilie und Basilikum. Du kannst auch gerne die gefrorenen italienischen Kräuter nehmen)
• 1 Handvoll kleine Kirschtomaten
• 10 große Garnelen (ca. 250 g – die kauft ihr am besten tiefgekühlt im Asiamarkt)
Salz, Pfeffer, Chili

Und so gehts: 

1. Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln rein und kochen lassen!
2. Garnelen auftauen. (Dazu gebt ihr sie in eine große Schüssel und übergießt sie mit heißem Wasser)
3. Währenddessen die Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauchzehe einmal andrücken, schälen und ebenfalls klein hacken.
4. Die Garnelen abtrocknen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch hinein und Garnelen anbraten. Von jeder Seite nur kurz, damit sie nicht zäh und trocken werden. Sie dürfen noch gleich noch weiter im Sud garen.
5. Mit Weißwein ablöschen, Kräuter zugeben und ein wenig Gemüsebrühe. Köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, etwas Chilipulver und Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss die Butter unterrühren.

Zum Schluss die Nudeln unter die Soße mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf einen Teller anrichten und Parmesan drüberhobeln!

Fertig!

Absolut kein Hexenwerk und unglaublich lecker!
Guten Appetit!!!
 

*Alle genannten Marken sind selbst gekauft, erprobt und für gut empfunden

1 Kommentar

Leave a Response

WELCOME TO THE FAMILY!

Verpasse keine Neuigkeiten und Aktionen in meinem kostenlosen Newsletter.

Trage dich hier ein:

Bis gleich!

Deine