Früh am Morgen starteten wir  in unser Abenteuer. Unser erster Halt war die rote Kalahari Wüste. Der Weg von Windhoek dauert ca 4-5 Stunden. Die erste halbe Stunde fuhren wir noch auf geteerter Straße und dann fing die Schotterpiste an. Oh Gott, ich weis noch so gut, wie wir das gefeiert haben!! 🙂  (und eins kann ich dir sagen, dieser kurze Partymoment hört nach ein paar Tagen durchgeschüttelt werden auf! 😉 )

Unsere Lodge in der Kalahari war die Bagatelle Game Ranch. Mitten im Nirgendwo. Nur roter Sand und mitten drin, eine Ranch. (Bei jedem Einchecken geben wir unser Autokennzeichen an und sagten, wo unser nächstes Ziel sein wird. Für den Fall, dass wir dort nicht ankommen sollten, kann dann nämlich zurück verfolgt werden, wo wir stecken geblieben sind)

Die Buschmänner

In der roten Wüste haben wir 3 Buschmänner getroffen. Das war so spannend!! Mit ihnen und einem Dolmetscher sind wir spazieren gegangen und sie haben uns erzählt, wie sie leben, jagen, essen, und auch wie ein Buschmann die Frau fürs Leben findet:
Wenn sie ins Teenager-Alter kommen, bekommen sie vom Stammesältesten 5 kleine Miniaturpfeile und einen dazu passenden Bogen geschenkt (Die sind vielleicht 20cm groß)
Zuerst dachten wir, das wäre Spielzeug für die Kinder. Aber als ich dann die Spitzen berührt habe, war mir relativ schnell klar, die sind so sau spitz, das kann unmöglich für Kinder sein.
Der jüngste von den drei Buschmännern hat uns erzählt, dass er damit seine große Liebe findet. Er hat dafür 5 Versuche. Wenn die nicht klappen, hat er für dieses Leben leider Pech gehabt.
Wenn ihm eine Frau gefällt, schießt er mit dieser Miniaturausgabe von Pfeil und Bogen auf seine Auserwählte. Bleibt der Pfeil in der Pobacke der Frau stecken, ist das ein Zeichen, das sie zu ihm passt. Fällt er runter, ist sie nicht die Richtige und er muss weise und überlegt weiter probieren. Immer im Hinterkopf, er hat nur diese 5 versuche. Sollten alle schief gehen, bleibt er sein Leben lang allein.
Bin ich froh, dass wir hier in Europa mehr Möglichkeiten haben 😛

Zurück in der Lodge gab es ein riesiges Barbecue am offenen Feuer und glaubt mir: Das können die Namibianer. Oh mein Gott, was haben wir in diesem Urlaub geschlemmt!!! 🙂

 

Weiter geht es von der Kalahari zu 1001 Nacht….

LE MIRAGE

 

 

Leave a Response

Cart Item Removed. Undo
  • No products in the cart.