Früher konnte man mich mit Glühwein jagen. Ich fand ihn immer zu.. ja wie eigentlich.. zu beißend. Und irgendwie einfach überhaupt nicht meins.
Bis ich dieses Rezept probiert habe und seitdem freue ich mich auf besondere Anlässe wie z.B. den ersten Schnee, Nikolausabend oder Heilig Abend, wenn ich mich in die Küche stelle und meine heiße Winterliebe zubereite!

Du brauchst:

1 Flasche trockener Rotwein (mein Lieblingswein ist der Entrecôte Pays d’Oc (bekommt ihr im Internet, bei Rewe oder im Getränkemarkt)
2 unbehandelte Orangen
6 EL Amaretto
3 EL Honig
Gewürznelken
2 Zimtstange
1 Kardamomkapsel
1 Sternanis

Mein Tipp:
Gerade in der Winterzeit bekommt ihr die „ausgefalleneren“ Gewürze relativ günstig sowohl in den Discountern, als auch in allen anderen Supermärkten

So geht’s:

  1. Während die Orange noch komplett und ganz ist, roll sie mit ein wenig Druck über die Schneidefläche. Dann schneide sie in dünne Scheiben (ca 0,5 – 1 cm dick) und leg sie in einen Topf.
  2. Mit Rotwein aufgießen und Honig und Amaretto zugeben und bei mittlerer Hitze warm werden lassen!
    VORSICHT: Der Wein darf NIE kochen!! Sonst wird alles unglaublich bitter!
  3. Dann gibst du die Gewürze zu und lässt alles zusammen für mindestens eine Stunde ziehen!

 

FERTIG! So einfach und soooooo unglaublich lecker!!!! 
Jetzt noch ein paar Plätzchen dazu.. Absolut köstlich!! 

 

Leave a Response

WELCOME TO THE FAMILY!

Verpasse keine Neuigkeiten und Aktionen in meinem kostenlosen Newsletter.

Trage dich hier ein:

Bis gleich!

Deine